zur Startseite

2019 - Termine und Aktuelles vom Hospiz-Verein, aus Lengerich und Umgebung

Konzert "Ein Licht" mit Annette Rudert

"Irgendwo bist du ein Licht, nur, wie ich dich sehen kann weiß ich noch nicht." Das ist die erste Zeile des Liedes "Ein Licht" wonach das ganze Konzert von Annette Rudert benannt wurde. Sie hat die Lieder selbst geschrieben. Diese Liede hat sie auf einer Kinderkrebsstation gesungen oder auf Beerdigungen.

Die Liedermacherin kommt am 3. November 2019 um 17:00 Uhr nach Lengerich. Die Wetzlarerin singt in der Pfarrkirche St. Margareta in der Bahnhofstraße. Der Eintritt ist frei.

"Ein Licht - Trauer Trost Hoffnung" ist besonders für alle die einen lieben Menschen verloren haben. Texte werden gelesen von Schauspielerin Marion Bertling.

1. Lengericher Klimaforum

Am 8. November 2019 findet das 1. Lengericher Klimaforum in der Gempt-Halle statt!

Es wird Informationen und Diskussionen zu aktuellen Klimaschutzthemen geben.

Moderiert wird die Veranstaltung von Kathleen Berger vom Radio RST! Mit dabei sind viele lokale Akteure. Weitere Infos folgen in Kürze.

Eingeladen sind alle Interessierten!

14. Ärztefortbildung in der Palliativversorgung

„Ich stand machtlos davor“ – Angehörige in der Palliativversorgung

Frau Dipl.-Soz., Anneke Ullrich, wird zu unserer 14. palliativmedizinischen Ärztefortbildung am 13. November 2019 in Stroetmanns Fabrik in Emsdetten referieren.

Anneke Ullrich ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Psychosoziale Medizin in Hamburg- Eppendorf und Mitglied der Forschungsgruppe Psychoonkologie, Rehabilitation und psychosoziale Nachsorge.

Zum Vortragsthema gibt Frau Ullrich folgenden Einblick:

Wenn ein Mensch schwer erkrankt, sind immer auch seine Angehörigen, d. h. Familie, Verwandte und Freunde, betroffen. Die Unterstützung von Angehörigen ist Bestandteil der Hospiz- und Palliativversorgung. Im Rahmen der Stiftungsprofessur für Palliativmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf untersucht die dortige Angehörigenforschung die Belastungen und Bedürfnisse von Angehörigen. In dem Vortrag wird die besondere Situation von Angehörigen reflektiert und aktuelle Ergebnisse aus der Forschung präsentiert. Im Anschluss kann über Möglichkeiten diskutiert werden, wie Bedürfnisse von Angehörigen noch besser erfasst und in der täglichen Arbeit als auch durch spezifische Unterstützungsangebote begleitet werden können.

13. November 2019 um 18:00 – 22:00

Veranstaltungsort: Stroetmanns Fabrik | Emsdetten

Ansprechpartner: Michael Kreft | Hospiz "haus hannah" | 02572-95107-25 | E-Mail: michael.kreft@stiftung-st-josef.de

Exponata Creativa 2019 Haus Vortlage

 

Die Bewältigung des heutigen Alltags mit seinen vielfältigen Neuerungen im sozialen, technischen und kulturellen Bereich - und das alles in rasanter Geschwindigkeit- strapaziert nicht wenig Leib und Seele, zumal unsere angelernte Problembewältigungsstrategien in der individuellen Situation oft versagen.

Seit Jahrzehnten wird auf Haus Vortlage die Methode der gestalteten Interaktion (GI) praktiziert, die uns Kraft und Zuversicht geben kann, mit den alltäglichen Herausforderungen fertigzu werden und zu einem erfüllten Leben zu kommen.

Auf der diesjährigen Expoata Creativa am 06. Oktober 2019 können Sie ab 16 Uhr einige neue Exempel dieser Methode aus dem Projekt "Gesunden durch Gestalten" sehen.

9. Kreis-Hospiztag

Das ökumenisch ambulante Hospiz in Rheine veranstaltet den 9. Kreis-Hospiztag unter dem Motto "Berühren und berührt werden".

Veranstaltungsort ist die Akademie für Gesundheitsberufe in der Frankenburgstraße 31 in 48431 Rheine.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei Anna Zeitler-Schlöder. Telefon 05971 862-347 oder per Mail an anna.zeitler@caritas-rheine.de.

Alle Mitglieder unseres Vereins, die durch Ihre Unterschrift für die ehrenamtliche hospizliche Begleitung zur Verfügung stehen, erhalten das Eintrittsgeld zurück. Der Flyer steht unten, unter Downloads, zur Verfügung und kann heruntergeladen werden.

Sommerfest 2019

Unser alljährliches Sommerfest findet in diesem Jahr am 17. August statt. Es gibt Kuchen und gegen Abend Würstchen vom Grill. Die Band "TwoforU" sorgt für das musikalische Rahmenprogramm. Wir laden Mitglieder und Weggefährten, Freunde und Förderer, Nachbarn und Angehörige sowie alle Interessierten herzlich ein.

Die Besonderheit des diesjährigen Sommerfestes ist die Ausstellung von vielen Gemälden mit einer großen Bandbreite von künstlerischen Ausdrucksformen. Die Gemälde stammen alle aus der Praxis unserer Vorsitzenden Dr. Roswitha Apelt. Mit jedem Bild verbindet sie eine Geschichte, oft aus dem Praxisalltag.

Wenn jemand Freude an einem Bild hat und Zuhause ein schönes Plätzchen dafür hat, kann dieses Bild gegen eine Spende für den Hospiz-Verein mitnehmen. So hofft Roswitha Apelt damit nicht nur anderen Menschen eine Freude zu machen sondern auch gleichzeitig den Verein damit zu unterstützen.

Das Bild unten zeigt einen Teil der Bilder die erworben werden können. Das Bild kann durch Klick auf das Bild vergrößert werden.

Tag der offenen Tür im Hospiz-Verein

Gleichzeitig mit dem Parkleuchten 2019 öffnet der Hospiz-Verein Region Lengerich e.V. am 24.08.2019 ab 17 Uhr seine Türen und lädt zum Tag der offenen Tür ein.

Auch das Gelände um den Hospiz-Verein, Parkallee 10, auf dem Gelände der LWL wird mit Einbruch der Dunkelheit illuminiert. Jeder Besucher hat die Möglichkeit sich über die Arbeit des Hospiz-Vereins zu informieren und ein paar entspannte Stunden mit Lagerfeuer und Stockbrot am Haus Jona zu verbringen.

Kunstwerke und Bilder sowie diverse Bücher können gegen eine angemessene Spende an diesem Abend erworben werden. Schauen Sie vorbei und lassen sie sich überraschen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Parkleuchten 2019

Jedes Jahr im August veranstaltet der Kreis Steinfurt ein Parkleuchten. um eine Illumination mit Musik und Textpassagen, die den Ort – in diesem Fall den Innenhof der LWL-Klinik und den „ Hortensia Garden “ im ALVA Skulpturenpark – inszeniert und sie in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Am Ende der Sommerferien, am Freitag und Samstag 23. und 24. August jeweils mit Einbruch der Dunkelheit, gegen 21.30 Uhr werden die Lichter angehen und die Besucher befinden sich am Spielort von Parkleuchten.

Ein besonderes Augenmerk wird die Regie dabei auf den Ursprung der Hortensie legen. In Deutschland wird sie seit dem 18. Jahrhundert gezüchtet, so auch in Lengerich. Allerdings kommt die Hortensie ursprünglich aus Japan. Das Parkleuchten 2019 in Lengerich wird diese Geschichte inszenatorisch beleuchten. Ab 19 Uhr besteht Gelegenheit, sich mit diesen Themen im Innenhof zu befassen.

Dazu gibt es ein Kinderprogramm sowie Getränke- und Speise-Angebote mit regionalen Produkten.

Lore Bohm in Lengerich

Lore Bohm lebt zwar schon lange nicht mehr in Lengerich und dennoch ist sie den meisten Lengerichern bekannt. Lore Bohm ehemalige Lehrerin am Hannah-Arendt-Gymnasium hat sich nach dem Ende ihres Berufslebens mit viel Energie, Freude und Einsatz ihrem Projekt „Engeltjies“  (niederländisch und bedeutet „Engel“) gewidmet.  Seit Jahren wohnt sie inzwischen in Namibia und betreibt dort seit mehr als 10 Jahren ihr Projekt. Von Ende Februar bis Mitte März hat eine Reisegruppe aus Lengerich und Umgebung neben vielen schönen und auch nicht schönen Orten Lore Bohm in Swapokmund besucht. Unsere 1. Vorsitzende Dr. Roswitha Apelt hat sich auch mit der Reisegruppen auf den Weg gemacht und ist mit vielen Eindrücken wieder zurück gekommen. Auch Namibia ist wie viele Länder in Afrika ein Land der Gegensätze. Armut und Korruption beherrschen das Land. Da tut es gut ein Projekt wie das von Lore Bohm dort zu wissen.

Lore Bohm wird im April wieder mal in Lengerich sein und lädt zu einem Informationsabend  am Mittwoch 17.04.19 zu 19 Uhr ins Hotel „Zur Mühle“ ein. Was mit einem Kindergarten begonnen hat ist längst viel mehr geworden. Inzwischen gibt es 5 Kindergärten von Lore Bohm in Swapokmund. Wer wissen möchte wie sich das gesamte Projekt entwickelt hat sollte sich diesen Termin im Terminkalender eintragen.

Weitere Informationen gibt es hier: www.projekt-kleine-engel.de (Die Webseite wird gerade überarbeitet, steht aber bald wieder zur Verfügung)

Terminkalender - Hospiz-Verein

Terminübersicht

Datum (Start der Veranstaltung) Titel Ort
17.11.2019 Trauercafé Lengerich, sonntags Lengerich, Haus Jona
23.11.2019 Trauercafé Lengerich, samstags fällt am 26.10.19 aus Lengerich, Haus Jona
27.11.2019 Informationsabend: "Leistungen der Pflegeversicherung - Informationen und praktische Empfehlungen" Lengerich, Goethestraße 8, Tagesvilla
29.11.2019 Krippenmarkt in Lengerich Lengerich, rund um die Ev. Kirche
30.11.2019 Krippenmarkt in Lengerich Lengerich, rund um die Ev. Kirche
01.12.2019 Krippenmarkt in Lengerich Lengerich, rund um die Ev. Kirche
05.12.2019 Frühstückstreff am Donnerstag Lengerich, Haus Jona
06.12.2019 Themenabend zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Lengerich, Haus Jona
14.12.2019 Trauercafé Lengerich zu Weihnachten Lengerich, Haus Jona
Alle Termine im iCal-Format