zur Startseite
  • Gespräch am Strand

Bitte auf das entsprechende Feld klicken

... zum vergrößern bitte oben klicken ...

Lengerich

Im „Haus Jona am Berg“ auf dem Gelände der LWL-Klinik (Parkallee 10) findet an jedem zweiten Mittwoch, dritten Sonntag und vierten Samstag im Monat das Trauercafé statt. Bei gemütlicher Kaffeerunde bietet sich die Möglichkeit zu schweigen oder zu vertraulichen Gesprächen mit anderen von Tod und Sterben betroffenen Menschen. Mit unseren erfahrenen Hospizhelfer/innen können lachen oder weinen - wie es ihnen gerade richtig erscheint.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Gerne bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit zu Einzelgesprächen und individueller Beratung an. Zu Gesprächen außerhalb des Trauercafés vereinbaren Sie bitte hierzu einen Termin mit uns.

 Für das spezielle Trauercafé zu Weihnachten, gelten nachfolgende Besonderheiten:

  • Die musikalische Untermalung und Begleitung dieses Trauercafés bietet einen speziellen und besondern Rahmen zur Vorweihnachtszeit und zum Abschluss des Jahres.
  • Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich (Tel.-Nr. 0 54 81 / 30 61 51).
  • Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.

 

 Lienen

In den Räumlichkeiten der AWO Lienen am Diekesdamm 7 (ehemals Schlecker) findet an jedem ersten Montag im dritten Quartalsmonat der „Trauertreff Lienen“ statt.

Im Anschluss (von 17.00 bis 18.00 Uhr) haben Sie die Möglichkeit zu Einzelgesprächen und individueller Beratung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Internes Angebot: Trauercafé mit Hunden

Einmal im Quartal, bieten wir das sogenannte "Trauercafé mit Hunden" an.

Die Beschäftigung mit unseren vierbeinigen Helfern hat sehr positiven Einfluss auf den Trauerprozess.

zwei Begleithunde gross und klein

Frau Theresa Scholz-Hoffmann, Dipl.-Sozialarbeiterin mit umfangreicher beruflicher Erfahrung zu diesem Thema, steht Ihnen

an jedem ersten Freitag im Monat zwischen

17.00 und 19.00 Uhr

für Fragen, Informationen und Auskünfte rund um die gesundheitlichen und rechtlichen Aspekte von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht zur Verfügung.

Die beiden Stunden werden zur allgemeinen Vorstellung der drei Säulen "Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung" genutzt bzw. diese in Kleingruppenarbeit (max. 10 Personen pro Termin) erarbeitet. Es wird Raum geben für die Fragen der Teilnehmer*innen. Neuer Titel dann: „Fragen und Antworten zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“.

 

Anmeldung bitte telefonisch oder per Email info@hospiz-lengerich.de

Unseres Angebot ist kostenfrei, gerne nehmen wir Ihre Spenden an.

Die Veranstaltungen finden im Haus Jona am Berg, Parkallee 10 (auf dem Gelände der LWL-Klinik), Lengerich statt.

 

 

Detailaufnahme einer alten Türklinke
zum vergrößern Bild anklicken
zum vergrößern Bild anklicken
zum vergrößern Bild anklicken
Bitte obiges Dokument anklicken , um auch die zweite Seite anzuzeigen!

 

Zu zahlreichen Themen, die sich mit dem Tod, dem Sterben und der Trauer befassen, aber auch mit Schmerztherapie, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Organspende, aktiver oder passiver Sterbehilfe usw. finden elfmal in diesem Jahr Vorträge im Rahmen unserer Informationsabende statt: entweder in den Räumen der AWO, Diekesdamm 7 (ehemals Schlecker), 49536 Lienen, oder im "Haus Jona am Berg" (auf dem Gelände der LWL-Klinik), Parkallee 10, 49525 Lengerich. Hier haben Sie im Anschluss auch die Möglichkeit, sich entsprechende Fachliteratur auszuleihen, oder Sie besuchen uns während unserer Bürozeiten an jedem Dienstag und Donnerstag zwischen 08.00 und 13.00 Uhr.

jeweils von 19.30 bis ca. 21.00 Uhr

 

Termine, Themen und ReferentInnen entnehmen sie bitte dem Informationsblatt.

Gleiches gilt für unsere Informationsfahrten, die Sie der Seite 2 des o.a. Dokuments entnehmen können.

 

Die ReferentInnen stellen das Thema vor und geben anschließend die Gelegenheit zu Fragen, zur Diskussion und weiteren gewünschten Informationen.

 

Informationen erhältlich: Dienstag und Donnerstag zwischen 08.00 und 13.00 Uhr unter 0 54 81 / 30 61 51 oder per E-Mail: info@hospiz-lengerich.de

Für Mitglieder und Freunde des Vereins.

Die Frühstückstreffen finden im „Haus Jona am Berg“ auf dem Gelände der LWL-Klinik, Parkallee 10, statt.

In entspannter und gemütlicher Atmosphäre wird neben den kulinarischen Genüssen, zu denen alle Teilnehmenden etwas beitragen, die Möglichkeit für Gespräche und Austausch gegeben.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Beteiligung und bitten für die Vorplanung um Ihre telefonische Anmeldung am Dienstag oder Donnerstag zwischen 08.00 und 13.00 Uhr unter der Tel.-Nr.: 0 54 81 / 30 61 51 oder per Email info@hospiz-lengerich.de

jeweils Samstags zwischen 09.00 und 11.00 Uhr

 2018

13. Januar14. April
14. Juli13. Oktober

 

 

 

Wenn Sie sich näher mit den Themen Tod und Sterben und all seinen Facetten beschäftigen möchten, können wir Ihnen auch entsprechende Fachliteratur aus unserer umfangreichen Bibliothek leihweise zur Verfügung stellen.

Besuchen Sie uns gerne in unserem "Haus Jona am Berg" zu unserer Büroöffnungszeiten an jedem Dienstag und Donnerstag zwischen 08.00 und 13.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

 

das Bücherregal der Bibliothek

"Tag der offenen Tür"

Parallel zu den LWL-Gartentage öffnen wir unser "Haus Jona am Berg"

am 10. Juni 2018 ab 11.00 Uhr

zum diesjährigen "Tag der offenen Tür"!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weihnachts- und Krippenmärkte

Wir sind am Wochenende des 1. Advents auf folgenden Märkten zu finden:

Krippenmarkt in Lengerich:                           Freitag, 30.11. bis Sonntag, 02.12.2018

Weihnachtsmarkt in Tecklenburg-Leeden:  Samstag, 01.12. und Sonntag, 02.12.2018

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Um die Idee des Hospizgedankens und die eigene Arbeit in der Öffentlichkeit weiter bekannt zu machen, bieten Mitglieder des Hospiz-Vereins Region Lengerich e. V. regelmäßig an einem Info-Stand auf Stadtfesten, beim Weihnachtsmarkt und ähnlichen Gelegenheiten Informationsmaterial und Gespräche an.

Auch ein Tag der Offenen Tür im „Haus Jona am Berg“ gehört zur Öffentlichkeitsarbeit.

Die betreffenden Veranstaltungen finden sie unter "Zusatzveranstaltungen".

Möchten Sie sich beteiligen, an den Vorbereitungen und bei den Aktionen helfen, dann melden Sie sich gerne am Dienstag oder Donnerstag zwischen 08.00 Uhr und 13.00 Uhr bei

Frau Mechthild Beckmann

Tel.: 0 54 81 / 30 61 51
E-Mail: info@hospiz-lengerich.de 

unser Stand auf der Gesundheitsmesse in der Gempthalle 2016